Jubiläum

 

Das Künstlerhaus S11 feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. 1978 wurde das Haus in der Altstad von Solothurn von einigen idealistischen Künstlern, die zu Aktionären wurden gekauft und seit dem für Begegnung von Kunstschaffenden mit sich und dem Publikum, Vermittlung von Kunst und Wissen über Kunst und nicht zuletzt für Ausstellungen genutzt. Seitdem pulsiert hier das Herz der zeitgenössischen Kunst in Solothurn.

In den letzten 40 Jahren haben sich das Gesicht, die Inhalte und die Ansprüche des Künstlerhauses immer wieder verändert. Als Künstlerinitiative in den bewegten 70ern gestartet, bot es in den folgenden Jahren vielfältige Angebote für Kunstinteressierte und Kunstschaffende, von Malkursen über Bildervermietung und Bilderladen zu Workshops und Künstlerfesten. Später wurden die Ausstellungsmöglichkeiten intensiviert und der Galerie-Charakter, der jedoch von einem breiten Team an Mitwirkenden für Rahmenprogramm und Geselligkeit getragen wurde, nahmen zu.

Heute versteht sich das S11 als eine offene Plattform für zeitgenössisches Kunstschaffen und ein Ort der Auseinandersetzung mit und Vermittlung von Gegenwartskunst, als Treffpunkt für Kunstschaffende und Interessierte. Wir zeigen neben regionalem Kunstschaffen immer wieder auch nationale und internationale künstlerische Positionen und arbeiten regelmässig mit anderen Kulturveranstaltern vor Ort zusammen, so z.B. mit dem internationalen Künstleratelier im Alten Spital, mit den Solothurner Film- und Literaturtagen und mit dem kantonalen Kuratorium für Kulturförderung. Unsere Arbeit ist generationen- und spartenübergreifend, wir fördern junge Kunstschaffende ebenso, wie wir ältere und gestandene in ihrer künstlerischen Entwicklung kontinuierlich verfolgen. In unserem Programm zeigen wir ephemere Kunstformen, installative Arbeiten, Konzeptkunst, Performances,  alles das, was man im verkaufsorientierten Kunstmarkt nur selten sieht, aber auch traditionelle Kunstausstellungen in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgraphiken, Fotografie und gezielte Anlässen wie Musikveranstaltungen, Lesungen und Workshops (12–14 Projekte pro Jahr).

 

Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens haben wir uns drei Projekte vorgenommen und z.T. schon verwirklicht:

 

- das bisherig Bistro wurde aus dem 3. Stock in das Erdgeschoss gezügelt und belebt dieses wesentlich

 

- Ende Oktober haben wir die neuen Gegebenheiten mit einem dreitägigen Künstlerhausfest zum Jubiläum gefeiert

 

- wir wollen eine Jubiläumspublikation erstellen, die zum einen als Dokumentation der bisherigen Aktivitäten aber auch als Präsentation des heutigen Schaffens dienen soll - das Material (Texte und Bilder) liegt vor und ist beim Gestalter, nun müssen wir noch die Druckkosten finanzieren
wenn ihr euch daran beteiligen wollt, dann findet ihr ab Ende November dazu die Gelegenheit auf: projektstarter.ch (eine Solothurner Crowdfunding-Plattform)

 

Gerne dürfen Sie unsere Vorhaben ideell und finanziell unterstützen, wir freuen uns auf Ihren Besuch in diesem 40. Jahr besonders.

 

Bisher unterstützt oder zugesagt haben:

Kantonales Kuratorium für bildende Kunst und Architektur (Lotteriefonds Kanton Solohturn)

Stadt Solohturn

Däster-Schild Stiftung

Ask for Art

Regionale Stiftung SolWa

Walter Borrer Stiftung

Simon Kübli

Gian Töndury

Sigrid Haefely

Al Grappolo AG

Cadola Sanitär

Andrea Malär

Baloise Bank SoBa

R. Spielmann

und weitere - allen danken wir herzlich für die wertvolle Unterstützung